Práctica

Übung macht den Meister

Die Práctica ist ein offener Unterricht, um Gelerntes zu vertiefen und zu üben. Wir unterrichten ein in sich abgeschlossenes Thema pro Abend. Übergeordnet gibt es immer ein Thema des Monats.

Die Termine sind frei wählbar und müssen nicht hintereinander liegen. Keine Anmeldung erforderlich!

Termine: Freitags von 20.30 – 21.30 Uhr

Teilnahmebeitrag: 14,-/12,-* (*ermäßigter Beitrag für Don Tango Club-Mitglieder & Studenten) 

Der Eintritt zum anschließenden Tanzübungsabend „Milonga Locura Tanguera“ ist inklusive.

Práctica im Januar 2020:
Choreografie & Komposition, Allgemeinwissen

Die Choreografie und Komposition sind eng miteinander verbunden, wenn der Tanz außerhalb seines üblichen Kontextes (der Tanzfläche) präsentiert wird.
In den vier Práctica- Abende im Januar werden wir uns dem Konzept des Designs und seinen verschiedenen Ressourcen nähern, um ein harmonisches Ergebnis mit dem Musikstück zu erzielen, das wir interpretieren möchten.

Diese Prácticas sind sowohl für Mittelstufe als auch Fortgeschrittene Tänzer/innen geeignet.

 

10.01 :

Auswahl der Musik, ihres Charakters und emotionalen Inhalts. Übersetzung in die Bewegung. Auswahl des Repertoires von Schritten und Figuren

17.01 :
Das Verhältnis Zeit – Raum. Entwicklung von Einzel- und Gruppentrajektorien

24.01 :
Gleichgewicht der visuellen Elemente
Pläne und Ebenen.

31.01 :
Komposition kleiner Choreografien mit dem, was im Laufe des Monats untersucht wurde. Teamarbeit

Wichtig
Obwohl die Themen, an denen in jeder Práctica gearbeitet wird, autonom sind, ist es wichtig, dass Sie an den vier Terminen teilnehmen, um eine endgültige Vorstellung davon zu bekommen, was es bedeutet, eine Choreografie zu komponieren.

..