15.12. Weihnachts-Milonga mit Livemusik von Duo Amoratado

Wie jedes Jahr wollen wir gerne den Jahresabschluss mit einer besonderen Milonga feiern.

Bei dieser Gelegenheit haben wir das wunderbare Duo „Amoratado“ eingeladen, das für Euch live und zum Tanzen performen wird.

Das Bandoneon, Herzstück des Tangos, und das Klavier mit seinen vielfältigen Möglichkeiten verschmelzen zu einer wundervollen Klangharmonie. Tangos, Walzer und Milongas verschiedener Zeitepochen spielen die Musiker virtuos. Man möchte kaum glauben, dass nur zwei Musiker am Werk sind, so dicht ist der Sound der beiden Tangueros.

Beginn: ab 21.30 Uhr

Beitrag: 12,-/10,- Euro (für Mitglieder und Studenten)

Wir freuen uns auf diese wundervollen Musiker, auf Euch und einer tollen Weihnachtsmilonga.


Hier ein kleiner Text zu den beiden:

Tango Amoratado – das sind Jürgen Karthe und Fabian Klentzke – zwei auf der Suche nach der Sehnsucht … Aus einer Spiellaune und aus der Leidenschaft für den argentinischen Tango heraus gründeten sie im Herbst 2000 das Duo Amoratado – dunkelvioletter Tango – für Bandoneon und Klavier. Die Lust am Spiel, die Freude am Improvisieren, am unmittelbaren Reagieren aufeinander, brachte die beiden auf die Idee, ihre Spielfreude zu zweit zu versuchen.

Ein Spiel auf der Suche nach einem lebendigen, kraftvollen Tango voller Überraschungen. Dabei entsteht eine ganz eigene, mit der Tradition fest verbundene Interpretation des Tangos. Das Repertoire reicht von den sehr alten Tangos Eduardo Arolas und Agustín Bardis über die Kompositionen von Anibal Troilo, die den Musikern besonders am Herzen liegen, bis hin zur Musik von Raúl Garello und Astor Piazzolla.
Authentische und zeitgemäße neue Arrangements sind das Merkmal des Duos. Mit Leichtigkeit zelebrieren sie anspruchsvolle Musik auf hohem Niveau.

Mit Südamerika-Erfahrung und zahlreichen Gastspielen, u. a. in Yokohama, Venedig, Paris, Kopenhagen, London, Kiev, Istanbul und  Zürich, spielen sie den Tango, wie er ist, wie er war und wie er immer sein wird: voller Kraft, Sehnsucht und  Gefühl.